Halli-hallo ihr Lieben,
Ich bin die Gertje, 22 Jahre jung und ganz frisch als Azubi im Tanzlehrerteam der Tanzschule Höchst.
Wie ich zum Tanzen gekommen bin? In der 9.Klasse wurde in der Schule auf den Jugend Grundkurs aufmerksam, für den ich mich sofort mit Vorfreude anmeldete. Mit ein paar Freundinnen besuchte ich dann die ersten Stunden, und merkte sofort dass das total mein Ding war. So ging es nach dem Grundkurs direkt weiter in den Aufbaukurs und danach in den Bronze-Tanzkreis der speziell für Jugendliche Angeboten wurde.
Mit der Zeit wurden es immer mehr Mädchen und die Möglichkeiten zu Tanzen wurden weniger. Da bin ich auf einen anderen Kurs aufmerksam gewurden, der auch für junge Erwachsene angeboten wurde und in dem Damen gut gesucht wurden. Zu der Zeit befand ich mich auch schon in der Ausbildung zur Krankenschwester.
Das Tanzen stellte einen super Ausgleich zum oft stressigen und von traurigen Schicksalen geprägten Klinikalltag dar und half mir auch an dunkleren Tagen mein Lächeln wieder zu gewinnen. Sobald sich meine Füße in Bewegung setzten, fiel die Last der Alltags- Herrausforderungen von mir ab und die Leichtigkeit der Drehungen hielt in mir inne.
Mit jeder Menge Erfahrungen verließ ich nach über 4 Jahren das Krankenhaus und wusste, ich möchte in einem hellen, fröhlichen Umfeld arbeiten wo man den Spaß und die Freude am Leben spürt und vermitteln kann.
Was genau es werden sollte, wurde mir letzten Frühling auf meiner Reise durch Kanada bewusst. Mit viel Zeit zum Nachdenken und der Sehnsucht wieder zu Tanzen war mein Entschluss gefasst. So begann ich im Sommer die Ausbildung zur Tanzlehrerin in meiner Heimat Thüringen und bin jetzt über glückliche Zufälle und helfende Hände nach Gummersbach in die Tanzschule Höchst gekommen und unendlich dankbar die Möglichkeit zu bekommen genau das was mich so glücklich macht weiter geben zu dürfen und jeden Tag mich neuen, spannenden Herausforderungen zu stellen.
Ich freue mich auf lehrreiche und von Freude geprägte Stunden mit euch allen.
Also lasst uns das Tanzbein schwingen.
Wir sehen uns sicher bald in der Tanzschule.
Liebe Grüße eure Gertje